Akupunktur


Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode, die auf den Erkenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert. Nach diesem Erfahrungswissen wird Leben und Lebendigkeit des Menschen von Energie bestimmt. Diese Energie durchströmt den Körper in Leitbahnen, den so genannten Meridianen. Liegt eine Veränderung in den Meridianen vor wie z.B. ein Stau oder ein Mangel an Energie, kann es zu den verschiedensten Störungen des Wohlbefindens kommen.

Mit Hilfe von feinen Nadeln bzw. einem Punkt-Laser werden entsprechende Punkte an den Meridianen behandelt, um den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch die Anwendung eines Punkt-Lasers können auch Kinder behandelt werden.

Die Akupunkturpunkte lassen sich bildlich als Schleusen verstehen, mit deren Hilfe die Energie im Bedarfsfall in andere Energiekanäle umgeleitet werden kann.

Indikationen
  • (chronische) Schmerzen, wenn kein morphologischer Befund vorliegt
  • Linderung von Beschwerden bei Heuschnupfen, Tinnitus, in der Schwangerschaft
  • bei kleineren Eingriffen wie Zahnbehandlungen (Anästhesie)
  • Erkrankung der Atmungsorgane
  • Magenbeschwerden
  • Bronchialasthma
  • neurologische Störungen
  • inderung von Allergien